T by Tetesept - Hibiskus-Papaya-Hugo! | Werbung - MARLIES - FASHIONBLOG
3855
post-template-default,single,single-post,postid-3855,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

T by Tetesept – Hibiskus-Papaya-Hugo! | Werbung

„Hallo Sommer“, so heißt das erfrischende Duschgel von t by tetesept und die Inhaltsstoffe sind nicht nur ein Dufterlebnis beim duschen, sondern die Kombination aus Hibiskus und Papaya kann man auch vorzüglich als Sommer-Drink genießen. Als ich das Thema vorgelegt bekam, war ich noch nicht so einig mit meinen Ideen, aber was trinkt jeder gerne im Sommer? – Einen Hugo und warum nicht einen Hibiskus Hugo zaubern. Gedacht – getan, hier ist mein Sommergetränk mit Papaya-Eiswürfel.


Das Konzept

Wie ich bereits oben geschrieben habe, dreht es sich heute rund um ein Getränk, welches ich selbst mit den zwei Zutaten kreiert habe. Es war für mich sehr wichtig ein Getränk zu kreieren, dass mit wenigen Zutaten zubereitet wird und trotzdem das gewissen Etwas hat.  Deswegen stellte ich mir die Frage, welches Getränk denn nie fehlen darf? Der Hugo stand bei mir ganz oben auf der Liste. Demnach entschied ich mich für ein Spritz-Getränk aus den zwei Komponenten. Es war am Anfang ein bisschen schwierig, weil ich einen Hibiskussaft wollte und habe mich aber dann für Blüten entschieden. Damit der „Grundstock vom Hugo“ erhalten bleibt.  Für mich ein absolutes Sommergetränk und zur Vorbereitung kann man auch schon mal das neue Duschgel ausprobieren. Beide Parts erwecken in mir das typische Sommergefühl! Aber nun mal zum Rezept..

 

Was braucht ihr?

1x Holundersaft 

1x Papaya

1x Eiswürfelform

1x Lieblingssekt

1x Hibiskusblüten (erhältlich bei Sonnentor) 

 

Als erstes kratzt ihr die Körner von der Papaya aus, da sie Bitterstoffe enthalten und nicht genießbar sind. Danach schneidet ihr kleine Würfel und legt diese in eine Eiswürfelform und gebt Wasser darauf. Diese Papaya-Eiswürfel gebt ihr dann für ca. 4-5 h in das Gefrierfach. Danach mischt ihr den Sekt mit dem Saft in einem Verhältnis von 1:8. Zu guter letzt werden die Papaya-Eiswürfel hinzugegebn und die Blüten darauf drappiert. Fertig ist mein leichter Hibiskus-Spritzer, den man als Aperitif oder als leichten Genuss an einem Sommerabend anbieten kann. Viel Spaß beim nachmachen! :* 

 

Wie findet ihr die Kombination aus den zwei?

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit t by tetesept

*Werbung

 

xxx eure Marlies

 

 

MRLSBLG
mrls.blg@gmx.at

Mein Name ist Marlies und ich bin 20 Jahre jung. Komme aus Österreich und schreibe auf meinem Blog über Fashion und Lifestyle. Viel Spaß beim durchlesen ! :* xxx Marlies

6 Comments
  • katy fox
    Posted at 21:17h, 19 Juli Antworten

    ahhh wie lecker !!!
    oh jaaaa hugo darf bei mir auch nie fehlen – ich trink das so gerne ! erfrischend und lecker !
    glg katy

    http://www.katyfox.com

  • Vanessa Rill
    Posted at 00:06h, 20 Juli Antworten

    So ein geniales Rezept
    Als ich es auf deinem Instagram
    Account gesehen habe, war ich hellauf
    begeistert von diesem Sommergetrönk!
    Viele Grüße, Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

  • Tori
    Posted at 09:20h, 20 Juli Antworten

    Hallo meine Liebe,
    das hört sich wirklich super ab. Sehr fruchtig – das mag ich <3
    Fühl dich gedrückt :-*
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  • Bianca
    Posted at 00:04h, 21 Juli Antworten

    Oh das klingt ja wirklich richtig klasse und lecker! Tolle Idee auch aus den Inhaltsstoffen ein Getränk zu mixen! 🙂
    Werde dein Getränk auf jeden Fall mal testen! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

Post A Comment

*

Close